cavino genossenschaft
import & handel
von wein & olivenöl
bahnhofstrasse 1
ch-8712 stäfa
vino@cavino.ch

CHATEAU TEYSSIER ST. EMILION GRANDE CRU 2012

Jonathan Maltus, Chateau Teyssier St. Emilion,Merlot 75%, Cabernet Franc

dunkles Rubinrot. In der Nase Kirschen, schwarze Beeren, Johannisbeer. im Gaumen duftig, mittelschwer mit griffigen, angenehmen Tanninen. Schönes, langes Fniale. >2026

Produzent: Teyssier

Chteau Teyssier, St. Emilion Chteau Teyssier gibt es seit dem 18ten Jahrhundert, umfasste aber bis 1994 gerademal 5 Hektaren Reben in der Gemeinde Vignonet. Lyn und Jonathan Maltus bewirtschaften heute ber 50 Hektaren Reben n diversen Lagen rund um St. Emilion. Das Chteau liegt im Herzen der Appellation St. Emilion Grand Cru. Die Gebude stammen aus Zeiten Napoleons. Bro, Keller und Lagerhaus wurden komplett saniert und historisch renoviert. Maltus ist einer der Wegbereiter einer Erneuerung des St. Emilion. Ihnen gelang es in den 90er Jahren um die Weine der Region einen wahren Boom zu lancieren. Mit seinem Wein Le Dme war Jonathan einer der Pioniere der Garagewein-Bewegung. Den Erfolg haben die Maltus immer wieder in ihre Domaine investiert. Heute produzieren Lyn und Jonathan Maltus ber 10 Weine auf verschiedene Parzellen. Nebst den Ctes St. Emilion Single-Lagen Languitey (3,2ha) Le Dme, Les Verdiannes (3,3ha Ton/Kalk) Vieux Chteau Mararet, Gaste Boure (1.2ha Ton/gehrteter Kalk) Astries und Le Chatelet (1.1ha Ton/Kalk) Le Carre die alle mit Merlot und Caberent-Franc bestockt sind umfasst die Domaine heute auch die Pazellen Grand Pontet (1.05ha) Chteau Laforge" und Destieu, einer Lage in St. Sulpice de Faleyrens (5.6ha Sand mit Eiseneinschlssen) "Chteau Teyssier" sowie La Plagnolle (7.5ha Sand) fr die Weine Pezat rouge et blanc. In Saint Aubin de Branne ist die Parzelle Lastau Neuf mit den Weissweinsorten Sauvignon Blanc, Semillon und Muscadelle bestockt (5.6ha Sand). Daneben werden auch noch einfachere Bordeaux angebaut wie die den Bordeux Superieur Lacoix und Teyssier La Reserve die deutlich gnstiger auf den Markt kommen. "Visionary self-styled revolutionarythe brilliant Englishman, Jonathan Maltus, has proven that he can turn quite a qualitative trick in both Bordeaux and Australias Barossa Valley". Robert Parker Jnr . Das Team von Jonathan Maltus ist multi-national. Gemeinsam mit dem schottischen nologen Neil Whyte, dem Weingutsleiter Cyril Beziat, Oliver Darcy und Lachie Anning bildet er eine verschworene Clique, ganz auf die Vinifikation hervorragender Spitzengewchse fixiert. Mittlerweile werden seine Spitzenweine sogar von der der Queen und von Mike Jagger genossen, allerdings hat die Grande Dame ihr Kistchen nicht bei Cavino gekauft, Mike ist auch noch nicht in meiner Adressliste, dem ist gut so, schade wenn die beiden alles weggetrunken htten.